10. Juli 2008

Der Klingelbeutel: Es bleibt in der Familie

• Es wird nicht ganz so herbe ausgehen wie damals zwischen Kain und Abel. Aber die Sachlage kann man durchaus vergleichen. Mit nur einem Unterschied: Die Jungs aus dem Alten Testament hatten einen gemeinsamen Promi-Vater. Die Burschen in Thousand Oaks in Kalifornien haben zwei verschiedene: Joe Montana und Wayne Gretzky. Aber beide Söhne haben ein ähnliches Problem. Sie streiten sich um die Erbfolge auf der wichtigsten Position in derselben Mannschaft: die um den Quarterback im High School Team. Wir reden von Football, bekanntlich ein ruppiges Spiel. Übrigens der Sohn von Will Smith spielt auch in der Mannschaft.

• Manchmal erfährt man über die seltsamsten Umwege, dass es Sportarten gibt, die vermutlich mehr Beachtung verdient haben. Diesmal Slamball, und zwar die Profiversion. Obwohl: erstmal verdient vermutlich diese Fernsehreporterin Beachtung und ihre Geschichte von dem Kerl, der sie geschlagen hat (via Deadspin).

• Das Porträt in der FAZ von Chris Kaman kann man jetzt auch online lesen. Alles weitere von den fachkundigen Kollegen vor Ort. Der letzte Stand: Er hat noch immer nicht gespielt, und ohne ihn haben sie ganz bestimmt keine Chance in Athen. Wie er sich einfindet ins Team? Das werden wir bald wissen.

1 Kommentar:

Blavont hat gesagt…

Eine Sportart die auch mehr Beachtung verdient hat, ist übrigens Ultimate Frisbee. Und in dieser Sportart finden die Weltmeisterschaften anfang August in Vancouver statt. Das wär doch mal ein Bericht! ;-)