23. November 2009

Als sei der Rasierapparat ausgerutscht

MLS Cup - Los Angeles Galaxy v Real Salt Lake
Von all den Frisuren, mit denen David Beckham im Laufe der Jahre seinen Sinn für überkandidelten gestalterischen Wagemut angedeutet hat, wirkt die Kreation “Herbst/Winter 2009” am ausgetüfteltsten. Links und rechts in der Nähe der Schläfen hat der Rasierapparat Löcher hinterlassen, die so aussehen, als sei dem Coiffeur die Hand ausgerutscht. Und oben wippen Büschel in der Signalfarbe blond, die nach hinten kürzer werden und den Schopf in einer kolorierten breiten Strähne auslaufen lassen.

Man könnte das Ganze einen “angedeuteten Irokesen” nennen. Genauso wie man David Beckham einen unvollendeten Fußballspieler nennen könnte. Aber eher wir uns in dieser Skizze verlieren, lieber der Hinweis auf den jüngsten Beitrag über ihn in der aktuellen FAZ – aus Anlass der Niederlage von Los Angeles Galaxy gegen Real Salt Lake im MLS Cup. Beckham geht zunächst wieder nach Mailand. Der Köder dafür, dass er in die USA zurückkehrt: Er soll Besitzer des 20. zu gründeten Clubs in der Liga werden. Wir sind zur Zeit bei 15.

Kommentare:

Daniel hat gesagt…

weiss auch nicht, wie ich auf einen so alten artikel stoße, dennoch bedauer ich, dass die zeit in der becks noch gespielt hat, vergangen ist.
die wm ist sterbenslangweilig und will nicht auf touren kommen, die bundesliga war nie langweiliger als letzte saison.. und in der premierleague hat arsenal auch wieder alles vergeigt.
naja, vllt bin ich auch nur lebensmüde ;)

Silvio hat gesagt…

Nun hat Becks seine Karriere endgültig beendet. Ich denke er hat den Zeitpunkt des Absprungs ein wenig verpasst.. :)

Rasierer hat gesagt…

hehe ja das stimmt :D

Martin hat gesagt…

Ach Gott...die Beckhams. Waren schon immer irgendwie strange.

Steffi D. hat gesagt…

Die Beckhams sind ja bekannt für Ihren ausgeflippten Stil. Das spiegelt auch diese Frisur von Beckham eindeutig wieder . :-)