30. Oktober 2006

Big Ben: Ding Dong gegen Oakland

Ach ja, Ben Roethlisberger hat am Sonntag tatsächlich gespielt. Und zwar schlecht. Die Pittsburgh Steelers verloren mit ihm gegen die schlappste Mannschaft der Saison: die Oakland Raiders. Die Entscheidung, den Quarterback so kurz nach seiner schweren Gehirnerschütterung einzusetzen, war ein grotesker Fehler.
Blick zurück: Big Ben spielt auch mit Dröhnen im Kopf

1 Kommentar:

Dülp hat gesagt…

Großartige Überschrift. Und ja: Die Steelers sind ein trauriger Anblick in dieser Saison. Big Ben ist ein trauriger Anblick und er ist wohl noch zu jung um sich beizeiten eine Auszeit zu gönnen.

Startet Oakland vielleicht eine Serie? Der zweite Sieg in Folge.

Bill Cowher sollte diese Saison aus seiner Record streichen lassen.