16. August 2007

Die Beckham-Oper, Knöchelverzeichnis Nr. 3: Ein Schuß, ein Treffer


Wir werden nicht jedes Freistoßtor von David Beckham für Los Angeles Galaxy abfeiern. Nur das erste. Und weshalb dieses? Weil sie hinterher im Home Depot Center in Carson Konfetti von den Tribünen herunterregnen ließen. Und weil Beckham lang herbeigewünschte Magie endlich funktioniert. Mein Lieblingsdetail: Landon Donovan steht in der Mauer und hüpft herum, um dem gegnerischen Torwart die Sicht zu versperren. Zu mehr ist er offensichtlich nicht zu gebrauchen. Seine Kapitänsbinde hatte er bereits vor dem Spiel an Beckham abgegeben. Das Match wurde für die sogenannter SuperLiga gewertet, nicht für Major League Soccer. Die SuperLiga ist eine neue Einrichtung, die den Club-Fußball von Mexiko und den USA miteinander verknüpfen soll. Vorbild: die europäischen Cup-Wettbewerbe. Am 29. August spielt Galaxy, das neben dem Beckham-Tor auch noch eine Vorlage vom neuen Mann verbuchte, im Finale gegen Pachuca.

Die Rolle als Leitfigur wird ihm helfen, in den USA endlich wirklich berühmt zu werden. Was Beckham eindeutig noch immer nicht ist. Bei einem Besuch der Mannschaft im Weißen Haus beim Trip letzte Woche nach Washington wurde er von den meisten Mitarbeitern von Herrn Bush nicht erkannt. Die Sekretärin des Präsidenten packte ihn in eine ganz andere Kategorie: Sie fragte ihn ob er mit einem Arbeitskollegen von ihr verwandt sei. Jemand, der die Szene erlebte, erzählte später: "Das war ziemlich beschämend."

Hier ein Blog-Beitrag von jemandem, der Beckham durchaus wiedererkennen wird, wenn er ihn am Samstag im Giants Stadium vor den Toren der Stadt New York über den Weg läuft: Jozy Altodire, der junge wuchtige Stürmer, für den man sich inzwischen in Europa interessiert.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Einspruch, Herr Kalwa: Donovan hat später immerhin das 2:0 geschossen. Nach einem schönen Pass von... genau: David Beckham. Ich empfehle statt des Youtube-Videos das längere Highlight-Video auf MLSNet.com bzw. Superliga2007.com. Und für die Ignoranz der Angestellten von Herrn Bush Jr. kann Beckham auch nichts.

Jürgen Kalwa hat gesagt…

Akzeptiert. Landon Donovan kommt hier schon seit langem schlecht weg. Da muss man ihn nicht schlechter machen, als er ist.