21. September 2007

San Francisco weist Barry Bonds die Tür

Barry Bonds hat am Donnerstag von den San Francisco Giants klaren Bescheid erhalten: Der umstrittenste Baseballprofi Amerikas wird ab der kommenden Saison nicht mehr gebraucht. Die kommerziellen Erwägungen dahinter leuchten ein. Das Theater um den Home-Run-Rekord brachte Zuschauer und geschäftliche Erträge. Alles, was jetzt noch kommt, falls Bonds wie angekündigt weiter macht, sind statistische Petitessen ohne Zugkraft. Man wird ihn vermutlich aber trotzdem hin und wieder in San Francisco sehen. Vor allem, wenn das laufen Ermittlungsverfahren wegen Meineidsverdacht im Nachgang der BALCO-Dopingaffäre in ein Prozess-Spektakel ersten Ranges mündet.
Blick zurück: Rekorde sind dafür da, gebrochen zu werden
Blick zurück: Die Enthüllungen über den Dopingfall Barry Bonds und die Probleme der Reporter, die beinahe im Gefängnis gelandet wären

Kommentare:

Thilo hat gesagt…

Der Link "Die Enthüllungen..." lässt sich leider nicht öffnen.

Anonym hat gesagt…

stimmt, da fehlt das "h" am Anfang von "h"ttp, aber wenn mans weiß findet man die Seite, einfach den Link kopieren und das "h" an der URL einfügen (solange der Link noch nicht gefixt ist),
gruß,
serkman

Jürgen Kalwa hat gesagt…

Jetzt ist es gefixt.