2. Dezember 2007

Kampfgruppe Kanu

Die britischen Bemühungen um die Olympischen Spiele 2012 werden immer ambitionierter. Sie wollen die Veranstaltung nicht nur für viel Geld über die Bühne bringen, sondern auch noch ganz viele Goldmedaillen gewinnen. Um das zu schaffen, gibt es ein Programm, um Leute in den Randsportarten wie Kanu oder Turmspringen nach vorne zu bringen. Die Briten spekulieren auf den vierten Rang im Medaillenspiegel - hinter den USA, Russland und China (via Deadspin).

1 Kommentar:

wallapoint hat gesagt…

Großartig,

dann können die engländer gleich mit dem kanutraining bei mir beginnen.. :)