12. August 2006

Die Russen kommen - auf die wildesten Ideen


Was macht ein talentierter russischer Turner, bei dem es nicht ganz für die Nationalmannschaft gereicht hat? Er turnt auf leeren Spielplätzen und an nackten Betonwänden entlang und lässt jemand anderen alles auf Video festhalten. Wie man sieht: Man braucht kein Skateboard, um sich im Wildpark Großstadt eine Überdosis Knochenbruchrisiko reinzuziehen. Das gesamte Stück ist über 8 Minuten lang und mit französischem Rap unterlegt. Gefunden bei Google, wo es den irreführenden Titel "Russian Climbing" erhalten hat.

Kommentare:

jooonas hat gesagt…

Diese Sportart heißt Parkour und hat eine große Anhängerschaft.

Was ich übrigens mal loswerden wollte...
Ich lese das Blog hier wirklich gerne. Allerdings finde ich es sehr schade, dass man nur als "Blogger-User" hier kommentieren kann. Mein Blog basiert beispielsweise auf Wordpress und ich muss mir für diesen Kommentar erst einen "Blogger-Account" machen, obwohl ich ihn gar nicht nutzen will. Es wäre schön, wenn hier anonyme Kommentare auch funktionieren würden.

www.onlinepatriot.de

jkalwa hat gesagt…

Ich habe die Einstellung geändert. Jetzt kann jeder kommentieren.